31.07.2020

Mieterpflichten auch im Urlaub

Immobilien aktuell

Der Eigentümerverband Haus & Grund weist darauf hin, dass Mieter auch bei längerer Abwesenheit oder einer längeren Reise verpflichtet sind, Schäden von der Wohnung abzuwenden. So müssen sie darauf achten, dass die Wohnung während ihrer Abwesenheit ausreichend belüftet ist. Auf ein dauerhaft gekipptes Fenster sollte jedoch verzichtet werden, um die Wohnung vor eindringendem Wasser zu schützen. Mieter haben zwar das Recht, ihre Wohnung auch für längere Zeit zu verlassen. Für auftretende Schäden müssen sie haften. Im schlimmsten Fall riskieren sie eine Kündigung.

Weitere Immobilienurteile

Blumengießen auf dem Balkon: Auf dem Balkon könnte es so schön sein, wenn doch nur die Nachbarin von oben nicht ständig ihre Blumen gießen würden. Das dachte sich auch eine Wohnungseigentümerin. Die über ihr wohnende Nachbarin goss die Balkonpflanzen immer so stark, dass ständig das Wasser von oben auf ihren Frühstückstisch tröpfelte. Sie fühlte sich dadurch so sehr beim Kaffeetrinken gestört, dass sie vor Gericht klagte. Die Richter des Landgerichts München stellten klar, dass das Blumengießen zu der üblichen Nutzung eines Balkons gehört. Die Nachbarin darunter muss das Tropfen von oben dulden. Allerdings ist beim Blumengießen grundsätzlich darauf zu achten, dass unten niemand gestört wird. Ansonsten müssen die Blumen zu einem späteren Zeitpunkt gegossen werden (Az.: 1 S 1836/13).  

Wohnungsbesichtigungen auch am Samstag: Steht im Mietvertrag, dass Wohnungsbesichtigungen werktags durchgeführt werden können, darf der Eigentümer auch am Samstag mit Interessenten zur Besichtigung kommen. Das Besichtigungsrecht am Samstag ergibt sich eindeutig aus dem Mietvertrag, und der Samstag ist ein Werktag. Das Recht der Mieter auf Unverletzlichkeit der Wohnräume ist dadurch nicht unverhältnismäßig verletzt.

Immobilientipps

04.09.2020
Welche Jobs sind erlaubt?
28.08.2020
Immobilien aktuell
21.08.2020
Energieeffiziente Sicherheit

VID - ein Unternehmen der